FSC Möve Obernau

Fluglager 2005 im Altenbachtal

 Das Ferienfluglager fand dieses Jahr vom 6. - 15. August auf unserem “Heimatflughafen”
 im Altenbachtal statt.
 Am Samstag wurden die Zelte aufgebaut, unsere Unterkunft für die ganze Woche.

 Nach einem Flugtag wurde am Sonntagabend Michael Sommer gebührend empfangen
 und anschließend seine Meisterschaft gefeiert.

 Ab Montag stand für den Flugbetrieb
 neben den Vereinsfliegern eine DG 1000,
 die vorher die Deutsche Meisterschaft mitgeflogen hat, zur Verfügung.
 Unser Flugzeugpark wird 2006 um eine DG 1000 erweitert.

       Gemeinsam besuchte man am Montagabend
       die “Kerb” im Aschaffenburger Stadtteil Leider
       und ließ es sich gut gehen.

 

 



 Nach dem täglichen Schulungsbetrieb traf man sich abends
 im Vereinsheim zu Spielen und gemütlichen Beisammensein oder genoss Lagerfeuerromantik.
 

 Zwei Freiflüge fanden in dieser Woche statt:
 Am Mittwoch startete “Trommel Paule”
 zu seinem ersten Alleinflug,
 den er abends vor versammelter Mannschaft
 noch einmal nachvollziehen musste.

 Schließlich erhob sich am Samstag Gitti zum erstenmal alleine in die Lüfte.



 Das “Personal” sieht ziemlich müde aus, trotzdem wurde täglich gut für das leibliche Wohl gesorgt.
 

 Wegen schlechten Wetters nutzte man die Zeit am Sonntag für einen Tagesausflug auf die Wasserkuppe,
 um dort unter anderem das Museum mit vielen interessanten Fliegern zu besichtigen.
 

 Zum Abschluss organisierte die Jugend am Sonntagabend ein “Fluglehrerfest” als großes Dankeschön.
 Dazu spielte die Band
     “Sox in the Box” mit “Trommel Paule”


 

 Das ist die Fangemeinde: