FSC Möve Obernau

 Limalehrgang 2014


 Limalehrgang Oberhinkofen vom 7. 06. bis zum 13. 06. 2014

 Am 6. Juni machten wir uns - Paul W., Joshua, und meine Wenigkeit - mit LS4 und LS8 auf den Weg
 zum diesjährigen LIMA- Lehrgang (Streckenfluglehrgang) in Oberhinkofen bei Regensburg.
 Unsere Oberhinkofener Segelfliegerkameraden haben einen wunderschönen idyllischen Flugplatz,
 auf dem wir herzlich empfangen wurden.
 Bereits am ersten Abend, an dem wir schön gegrillt haben, waren fast alle Teilnehmer, bis auf ein paar Trainer, angekommen.
 Wir haben uns sofort alle sehr gut verstanden, was Grundvoraussetzung für eine intensive und wunderbare Woche war.
 _5408_n1_700

 Die ersten drei Tage war des Wetter nicht unbedingt auf unserer Seite: Es war trocken, heiss und stabil,
 weswegen man ohne Eigenstarter oder ewig langen F-Schlepp so gut wie keine Chance hatte, vom Platz wegzukommen.
 
 Trotzdem haben wir es versucht.
 Dies führte dazu, dass wir den Flugplatz aus allen Richtungen sowie die nähere Umgebung kennenlernten.
 Am dritten Tag legten wir jedoch eine Pause ein und verbrachten den Tag im Pool.

 Von Dienstag bis Freitag machte Petrus jedoch vieles wieder gut.
 Von Basen bis teilweise 3000 Meter bis zu teils guter Cumulusthermik kamen wir alle jeweils ca. 20 Stunden in die Luft
 und legten einige Kilometer zurück. Dabei zeigten uns unsere Trainer Cristian, Jonas und Tim (und teilweise auch einige andere)
 Taktiken zum erfolgreichen Streckenfliegen und wiesen uns auf weniger gute Angewohnheiten bei unserem eigenen Flugstil hin.
 Unterstützt wurde das Ganze durch einen Vortrag am Abend zum Streckenfliegen von Philipp.
 Auch die Rückholer kamen in den Genuss des Fliegens, da ihnen Plätze im Doppelsitzer angeboten wurden.
 (Josh hatte beispielsweise die Ehre in der EB 28 mitzufliegen)

 Am Abend sassen wir immer alle in der Runde und haben uns
 über Fliegergeschichten, die Flüge des Tages und andere Dinge unterhalten.

 Neben tollen fliegerischen Erfahrungen in dieser Woche
 muss auch das soziale Verhältnis der LIMA- Teilnehmer
 in den Vordergrund gerückt werden:
 Alle waren höchst motiviert, was dazu führte,
 dass alle Flugzeuge selbstverständlich vor dem Briefing aufgerüstet wurden.
 Dazu wurde extra früh aufgestanden, um mehr als 10 Flugzeuge aufzubauen.
 Jeder hat jedem geholfen, sodass dies sehr schnell erledigt war
 und dem Fliegen nichts mehr im Weg stand.


 Abschliessend möchte ich noch den Oberhinkofenern danken, die Alle mit Verpflegung und Flugbetrieb dazu beigetragen haben,
 dass dies eine unvergessliche Woche war! Ausserdem noch ein grosses Dankeschön an alle Rückholer,
 die bei dem Wetter leider am Boden bleiben mussten und dort für uns gekocht und beim Flugbetrieb geholfen haben!

 Selbstverständlich auch ein riesen Dankeschön an alle Trainer, die uns mit ihrer Erfahrung
 - denk ich ein grosses Stück weiter gebracht haben in unserer eigenen Fliegerei!

 Abschliessend noch mal vielen Dank an Alle LIMAs!
 Es war eine wahnsinns Woche, die ich sicher nie vergessen werde!

 Ich kann allen Streckenfluginteressierten nur empfehlen, auch einen LIMA- Lehrgang zu besuchen.

 
Euer