FSC Möve Obernau

Der Wolf im Schafspelz fliegt im Altenbachtal!

 Nach nur 6 Wochen Umbauzeit gelang es unseren Mitgliedern Jim Blair, Herbert Kipka und Harry Holzheid
 den G109b von 90 Ps Nennleistung auf 130 PS umzurüsten.
 Mit Turboaufladung, Ladeluftkühler und elektronisch gesteuerter Zündung ist er heute wohl der modernste Kolbenflugmotor.
 Mit dem Turbo - Limbach stehen dem 109 - Piloten satte 130 PS zur Verfügung, gut 50 Prozent mehr als zuvor.
 In der Handhabung ist der Turbo - Limbach anspruchslos.
 Bei Start und Landeanflug ist lediglich darauf zu achten,
 dass der Drehzahlwähler der Propellersteuerung auf AUTO 3000 U/min. steht.

 Schon beim Anlassen erweist sich der Limbach als kultivierter Flugmotor.
 Ohne Vibrationen und Schütteln ist er zum Leben zu erwecken - und auch genauso wieder abzustellen.

 An dieser Stelle möchte sich die Vorstandschaft bei den drei Mitgliedern bedanken,
 die jeden Tag unermüdlich die Freizeit opferten,
 um dem Verein FSC “Möve - 1951” Obernau ein so schönes Spielzeug zu bescheren.
 Besonders möchten wir uns bei deren Frauen bedanken,
 die in dieser Zeit auf Ihre Männer komplett verzichten mussten.

 Wir alle freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit mit diesem neuen Motor.

 Mittlerweile sind Jim und Herbert schon auf der ersten Erkundungstour mit unserem G109b nach Korsika unterwegs gewesen.
 Wir hoffen, daß wir durch diesen Umbau viele Nachahmer in unserem Verein finden,
 die auch solche Touren unternehmen werden.

 Die Akteure und ihr Werk . . .