FSC Möve Obernau

 Sonnwendfliegen im Altenbachtal

 Der längste Tag im Jahr stand bevor und wir Möven im Altenbachtal waren mit unserem „Sonnwendfliegen“ mit dabei.

 Alles fing diesmal schon am Freitag an. Wir trafen uns in kleiner Runde auf unserem Segelfluggelände,
 um unsere Slingsby T-21 aufzurüsten und sie für den Samstag in die Halle stellen zu können.
 Schnell wurde spontan entschieden noch ein paar Starts durchzuführen.
 So konnten wir das Sunsetfliegen üben. Die letzte Landung erfolgte am Freitag pünktlich zum Sonnenuntergang.

 Samstag früh um 4 Uhr hat sich eine Truppe unermüdlicher Möven getroffen und schnell wurde die Halle ausgeräumt.
 Nachdem der Flugbetrieb aufgebaut und die Flugzeuge überprüft waren, ging es auch schon los.
 Sunrise -30 startete unserer G109 zu einem gemütlichen Stundenflug mit vielen wunderschönen Impressionen zum Sonnenaufgang.

 Um 5:15 Uhr ging es mit den ersten Segelflugstarts los.
 Das Wetter spielte mit und keine undefinierte Wolkendecke versperrte die Sicht.
 So konnten alle den herrlichen Sonnenaufgang auf dem Boden und in der Luft geniessen.

 Nachdem jeder seinen Start absolviert hatte, genossen wir ein gemeinschaftliches Frühstück,
 um so frisch gestärkt den Tag lang zu fliegen.



 Nach 69 Starts und vielen erholsamen Pausen erfolgte die letzte Landung bei Sonnenuntergang.
 Letztendlich war es ein schöner langer Tag, bei dem alle viel Spass hatten und viel geflogen wurde.
 Wir alle hoffen, dass das Wetter im nächsten Jahr wieder genau so mitspielt. (und auch generell)

 Euer Kai