FSC Möve Obernau

Ziellandewettbewerb im Altenbachtal

Bei traumhaftem Wetter haben wir am 1. November
unseren Ziellande - Wettbewerb ausgerichtet. Jeder durfte bei drei Starts
seine Treffsicherheit beim Landen unter Beweis stellen.
Mit unseren Schulflugzeugen K2b und K8 startete jeder Pilot
insgesamt dreimal und musste nach der Landung
genau an der ausgelegten Markierung zum Stehen kommen.
Je nach Abstand gab es dann Punkte, Überrollen der Markierung gab Abzug.

Dieser Wettbewerb
ist für uns ein hervorragendes Training
eigene Fähigkeiten
bei der Landung einschätzen zu können.

 So kann jeder Pilot besser abschätzen, ob er das Flugzeug
 auch im Notfall auf einem Gelände außerhalb des Flugplatzes
 rechtzeitig vor einem Hindernis zum Stehen bringt.
 Dies gibt im Fall einer Außenlandung zusätzliche Sicherheit.

 Als beste Teilnehmer konnten sich in unserem vereinsinternen Wettbewerb
 plazieren:

 1. Steffen Manfred 160 Punkte
 2. Neumann Helena 156 Punkte
 3. Kuhl Patrick / Kullmann Klaus 154 Punkte