Flug ab Altenbachtal zum Bodensee im Segelflieger


Flugvorbereitung

Seit den am 11. Mai eingetretenen Lockerungen für diverse Sportarten haben nun auch die Mitglieder des FSC Möve Obernau ihren Flugbetrieb wieder unter Einhaltung verschiedener Hygiene- und Verhaltensauflagen aufnehmen können.


In der ersten Erleichterungsmaßnahme für den Sport sind insbesondere Outdoor-Sportarten ohne Körperkontakt und somit auch der Luftsport berücksichtigt, da hierbei die geltenden Infektionsschutzregelungen eingehalten werden können. Aufgrund der nach wie vor aktuellen Rahmenbedingungen durch die COVID-19 Pandemie und die in der Corona Verordnung vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen wurden für die Öffnung vom Vorstand des FSC Möve Obernau strenge Vorgaben für Mitglieder und Piloten erlassen.


Das gute Wetter wurde auch prompt von den Mitgliedern ausgenutzt. Neben den regulären Überprüfungsflügen, die alle Piloten zum Anfang der Saison mit einem Fluglehrer absolvieren müssen, wurden auch Strecken von über 690km in den letzten Tagen geflogen.


Gastflüge sind vorerst allerdings nicht möglich und auch der Besucherverkehr am Flugplatz ist nach wie vor nicht erlaubt. Gutscheine für Rundflüge im Segelflugzeug oder Motorsegler können aber jederzeit telefonisch oder per email angefragt und erworben werden. Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage.


Leider wird auch das alljährliche „Segelfliegerfest“ nicht im gewohntem Umfang stattfinden können. Mögliche Alternativen mit bestimmten Einschränkungen für den Termin 22.-24. August werden in den nächsten Wochen geprüft und kurzfristig bekannt gegeben.

Quelle: Main Echo

Bodensee aus dem Segelflieger

163 Ansichten