Bitterwasser Tag 5

Heute hatten wir einen schönen Tag am Pool. Nachmittags hab ich mich wieder mit der Uni beschäftigt. Abends war ich dann zusammen mit Angelika am Dune House auf der gegenüberliegenden Seite der Pfanne. Der ursprüngliche Farmbesitzer, Peter Chrysler, hatte es sich für seinen Ruhestand errichtet. Auf der einen Seite hat man von dort einen schönen Blick auf die Pfanne mit den landenden Flugzeugen und gleichzeitig kann man auf gegenüberliegender Seite die wunderbare Wildnis Namibias beobachten. Momentan steht es jedoch leer und wird nicht genutzt.


Ansonsten füllt sich die Lodge langsam aber sicher. An den Flaggen kann man nämlich erkenne welche Nationen momentan vertreten sind. Somit sind zurzeit etwa 25 Gäste da – Tendenz steigend.


Autor: Joshua Rieger